Logo

lifestyle

Grüner Daumen

Grüner Daumen: 5 Tipps für deinen eigenen kleinen Gemüsegarten

Pünktlich zum Frühlingsbeginn gehen viele Menschen motiviert an die Bepflanzung ihrer Gärten und Balkone. Nicht nur Blumen und Zierpflanzen stehen auf der Liste der beliebtesten Sorten, sondern auch Gemüse. Dein grüner Daumen war schon lange untätig? Keine Sorge. Mit unseren Tipps gelingt es dir im Handumdrehen, deinen kleinen Gemüsegarten erfolgreich an den Start zu bringen.  

Grüner Daumen

Tipp 1: Der richtige Standort

Ein Garten ist etwas Tolles, dient er nicht nur als Entspannungsoase, sondern auch als Bepflanzungsfläche für unsere grünen Lieblinge. Aber nicht jeder verfügt über einen Garten, in der Stadt ist selbst schon ein kleiner Balkon eine echte Rarität. Aber auch das hindert uns nicht, einen kleinen Gemüsegarten anzulegen! Viele Obst- und Gemüsesorten gedeihen fantastisch in Pflanzkübeln oder -kästen. Eine der wichtigsten Voraussetzungen bei der Bepflanzung der Gemüsesorten ist, dass diese genug Licht und vor allem Wärme abbekommen. Auch wenn dein Balkon nicht jeden Tag voll in der Sonne stehen sollte, müssen die Pflanzen einige Stunden am Tag von den Strahlen „aufgewärmt“ werden. Ein großer Vorteil bei Balkongemüse ist, dass es vor Regen geschützt wird und daher weniger an Pilzbefall oder Braunfäule leiden und eingehen kann. 

Tipp 2: Die richtige Auswahl der Gemüsesorten

Falls du noch keine große Erfahrung mit Pflanzen haben solltest, empfehlen wir dir, mit Gemüsesorten zu starten, bei denen schnelle und effektive Erfolgserlebnisse zu sehen sind. Grundsätzlich gelten Sorten wie Minigurken, Buschtomaten, kleine Zucchini, Snackpaprika, Kräuter und sogar Erdbeeren, Kartoffeln, Spinat, Mangold, Salat, Sellerie und Radieschen zum „Balkongemüse“. Die Saat oder die Pflanzen sind in jedem gut sortierten Lebensmittelgeschäft oder in Baumärkten/Gartencentern erhältlich, wo du außerdem eine Beratung und das richtige Equipment für deine Gartentätigkeiten erhältst.

Grüner Daumen
Grüner Daumen

Tipp 3: Das passende Equipment

Damit die Ernte auch erfolgreich ausfällt, musst du vorweg dafür sorgen, dass du das passende Equipment zur Hand hast. Dazu gehören Pflanzentöpfe, die idealerweise ein Loch am Boden haben, um Staunässe zu verhindern. Wurzelgemüse wie Karotten oder Rote Beete benötigen beispielsweise tiefe Gefäße (ab 40 cm), weil ihre Wurzeln Platz benötigen. Gurken und Tomaten benötigen hingegen Pflanzengefäße, die einen Durchmesser von mindestens 35 cm vorweisen. Hilfreich und auch schön anzusehen sind auch Hochbeete, die selbst auf kleine Balkone passen und vielen Gemüsesorten einen Platz zum Wachsen anbieten. Sorten wie Erbsen, Gurken und Zucchini benötigen zudem Rankhilfen zum Wachsen. Passende Pflanzengitter, die man einfach an der Balkonwand anbringen kann, eignen sich optimal für diesen Zweck. Pflegeleicht sind Kräuter, die man in Töpfen, Hochbeeten oder auch in „Hängegärten“ anbauen kann. Das sieht nicht nur toll aus, du nutzt damit auch den Platz an der Balkondecke optimal aus.

Tipp 4: Die richtige Pflege

Ausgestattet mit allem Werkzeug geht es nun zur Aussaat. Aktuell ist die optimale Zeit, diese in Angriff zu nehmen. Die erste Aussaat sollte drinnen im Warmen erfolgen, damit die zarten Pflanzen genug Kraft haben, erste Triebe zu setzen. Die ersten Jungpflanzen kannst du dann nach draußen bringen, sofern dein Balkon vor extremer Kälte und Nässe geschützt ist und genug Sonne zulässt. Falls dies nicht der Fall sein sollte, warte den letzten Frost im Mai ab. Bei der Erde solltest du auf spezielle Gemüseerde für Balkone oder je nach Pflanze auf eine Spezialerde zurückgreifen, die zum optimalen Wuchs beitragen. Neben Bio-Dünger, der alle zwei Wochen zum Einsatz kommen sollte, musst du darauf achten, dass die Erde nicht austrocknet, aber auch nicht zu feucht ist, weil es schnell zu Staunässe kommen kann. 

Grüner Daumen

Tipp 5: Das richtige Urban Gardening-Outfit

Dein Garten gedeiht, dein Balkon ist deine perfekte grüne Oase. Was will man mehr? Wie wäre es mit einem passenden Look als neue Hobbygärtnerin, der nicht nur als praktisches Outfit für Gartenarbeit taugt, sondern in dem du auch noch eine perfekte Figur abgibst? Bei folgendem Outfit geht der grüne Daumen auf jeden Fall nach oben. Wie wäre es mit der lässigen Boyfriend Style Tencel Prisley-fun, die nicht nur jede Aktion im Heimgarten mitmacht, sondern im Trendton „Agave“ auch perfekt zu deinem kleinen Pflanzenreich passt? Dazu kombinieren wir die farblich perfekt matchende Loose-fit Bluse mit coolem Zickzackmuster. Falls es draußen noch etwas frisch seien sollte, dann bietet sich der kuschelige Strickmantel an. Unser Tipp: Sorge an sonnigen Tagen für ausreichenden Sonnenschutz! Mit unserer stylischen Schildmütze ist schon einmal die halbe Miete eingefahren.


Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren

Allover Prints: Der Styling-Clou hinter dem angesagten Komplett-Look

by kenny-s
Allover

Es gibt einige modische Phänomene, die Fingerspitzengefühl erfordern. Zu diesen gehören die sogenannten Allover Looks, Muster oder Farben, die sich über ein ganzes Kleidungsstück oder sogar über ein gesamtes Outfit verteilen. Wir zeigen dir, wie du den Komplett-Look erfolgreich hinbekommst ohne dabei im Modechaos zu versinken.

Das kleine 1x1: Wir stellen unsere Hosenpassformen vor

by kenny-s
Hosenpassformen

Individualität ist gefragt! Ganz nach dem Motto: „Bleib so wie du bist!“ wird mit Mode der eigene Charakter und Stil unterstrichen. Kleidung ist schließlich dazu da, um zu „be“kleiden statt zu „ver“kleiden. Genau aus diesem Grund entwickeln wir Styles, die verschiedensten Frauentypen schmeicheln und von jeder Figur getragen werden können. Es folgt unser kleines Einmaleins der wichtigsten Hosenpassformen und welche am besten zu dir passt.

Sommerliche Stylingideen für deinen nächsten City-Trip

by kenny-s
Stylingideen

Wir haben richtig Lust zu verreisen und etwas Neues zu entdecken! Am liebsten in eine pulsierende Stadt, in der wir kulinarische Highlights genießen, Shoppen gehen und Sehenswürdigkeiten bewundern. Sobald feststeht, welche Stadt unser Traumziel ist, bleibt nur noch eine Frage offen: Was nimmt man zum Anziehen mit? Wir kennen die Antwort und geben dir ein paar ausgewählte Stylingideen an die Hand, mit denen dein Kurzurlaub bestimmt ein modischer Erfolg wird.

Ethno-Look: Das steckt hinter dem Sommer-Trend

by kenny-s
Ethno-Look

Von Deutschland rund um die Welt. Mode verbindet mit Farben, Mustern und Schnitten, zeigt unseren Charakter und oft auch eine Haltung. Sie schafft Verbindungen und lässt unsere Gemeinsamkeiten erkennen. Der Ethno-Look gilt dabei wie kein anderer als Trend, der die Welt verbindet. Vor allem durch eines: seine kräftigen Farben und vielseitigen Muster! Die pure Lebendigkeit und Energie gebündelt in einem Style. Doch woher kommt der Ethno-Trend und wie wird er am besten kombiniert?

Wohlfühlbody 2022: Gesunder Tee und seine besondere Wirkweise

by kenny-s
Wohlfühlbody

Das Schönste ist doch, sich rundum wohl und ausgeglichen zu fühlen. Das geht am besten, wenn man mit sich und seinem Umfeld in Balance ist. Neben einer ausgewogenen Ernährung und ausreichend Bewegung ist es besonders wichtig, genügend zu trinken. Dabei gehören ungesüßte Tees mit zu den gesündesten Drinks – besonders im Sommer. Doch wusstest du, dass Tee nicht nur gesund ist, sondern auch zu deinem Wohlfühlbody beitragen kann? Wir stellen dir drei Sorten und ihre besonderen Wirkweisen vor.

Zeigt her eure Beine: Mit diesen Pflegetipps setzt du sie perfekt in Szene

by kenny-s
Pflegetipps

Endlich wieder Sonne, endlich wieder mehr Bein zeigen! Das Schöne am Frühling ist doch (neben der blühenden Natur) mit toller, luftiger Mode in die neue Saison zu starten. Schmeichelnde Kleider, kurze Hosen und fließende Röcke geben oft erstmals in diesem Jahr den Blick auf die Beine frei. Was für ein befreiendes Gefühl! Damit du dich auch rundum wohl in deiner Haut (wortwörtlich) fühlst, präsentieren wir die besten Pflegetipps für schöne Sommerbeine. Die passenden Styles gibt’s natürlich mit dazu!

Sommerlich-rein: So bleibt deine weiße Kleidung strahlend schön

by kenny-s
weiße Kleidung

Weiße Kleidung ist strahlende Sauberkeit pur, hebt den sommerlichen Glow gebräunter Haut besonders schön hervor und ist ein immer moderner Klassiker. Was ist aber, wenn sie einen Gelbstich oder Grauschleier aufweist? Das passiert relativ schnell, sieht optisch nicht schön aus, ist aber mit ein paar Tipps schnell in den Griff zu kriegen. Wir verraten dir die wirksamsten.

Spargel mal anders: 3 Rezeptideen, die du garantiert nicht kennst

by kenny-s
Rezeptideen

Kaum ein Gericht wird im Frühsommer freudiger erwartet als der Spargel. Das Leibgericht der Deutschen erfreut von Jahr zu Jahr unsere Gaumen. Doch täglich das Gleiche zu essen, wird selbst beim Lieblingsgericht irgendwann fade. Deswegen zeigen wir drei Rezeptideen, die du garantiert noch nicht kennst. Neben klassischer Kartoffel- und Speckmantel-Begleitung kann der Spargel (ob grün oder weiß) nämlich auch noch anders überzeugen. Die passenden Outfitideen für das Essen mit der Familie gibt es an dieser Stelle gleich mit dazu. Viel Freude beim Ausprobieren und guten Appetit!

Muttertag weltweit: Andere Länder, andere Bräuche

by kenny-s
Muttertag weltweit

Maman, Mum, anne, Mam, Mamãe…jedes Land hat seinen eigenen Begriff für Mama. Was uns eint? Die Liebe zu unseren Müttern, die wir am 8. Mai in Deutschland und vielen anderen Ländern besonders zelebrieren. Welche Bedeutung hat der Muttertag weltweit? Wir haben uns einige Bräuche aus aller Welt angeschaut, um das Beste aus Griechenland, Japan und Co. für uns mitzunehmen.

Leo-Liebe: So zähmst du den wilden Muster-Trend

by kenny-s

Animal-Prints sind seit Jahrzehnten nicht aus der Mode wegzudenken. Der Dauerbrenner in Sachen Muster-Trend erobert auch in diesem Jahr den Frühling. Besonders die Leo-Tupfer haben es uns in dieser Saison angetan. Stets auffällig und wild? Von wegen! Mit einigen Styling-Tricks zähmst du den lauten Muster-Trend und integrierst ihn subtil in dein Kenny S. Outfit. Ob als markantes Detail, sportiv, urban oder in Kombination mit anderen Mode-Trends der Stunde: An diesem Print kommt im Frühling 2022 niemand mehr vorbei! Jetzt ausprobieren und selbst zur Mode-Raubkatze werden!