Logo

lifestyle

Kurztrip

Unsere Geheimtipps für deinen Kurztrip

Ist dein nächster Urlaub schon geplant? Die vielen Feiertage im Mai verleiten regelrecht zu einer kurzen Auszeit in unseren Nachbarländern. Schließlich muss es nicht immer das weite Fernziel sein. Zudem ist eine Reise mit dem Zug oftmals nicht nur günstiger, sondern auch umweltschonender. Welche Orte gibt es rund um Deutschland zu entdecken und welches Reiseziel kanntest du vielleicht noch nicht? Entdecke jetzt unsere Lieblingsorte für deinen nächsten Kurztrip! 

Brügge, die UNESCO-Weltkulturerbe-Stadt

Wenn man so will, ist Brügge wohl das Venedig des Nordens. Denn die maritime Kleinstadt ist einfach besonders malerisch. Wer in Nordrhein-Westfalen wohnt, hat es zum historischen Brügge nicht weit. Denn nur knapp zwanzig Kilometer von der belgischen Nordseeküste entfernt liegt unser erstes Reiseziel für den Mai. Die mittelalterliche Stadt zählt den Aussichtspunkt Rozenhoedkaai zu seinen wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Früher wurden dort Rosenkränze verkauft, heute hat man von dort aus den schönsten Blick auf das historische Stadtbild.


Ideal für deinen Kurztrip nach Brügge: Luftige Kleider mit Taillengürtel und Loop-Schals sowie Jacken mit Ripsband oder im Denim-Look für den Lagenlook.

Deauville im Westen Frankreichs

Ab nach Frankreich! Nicht nur Paris ist eine Reise wert. Auch das rund 600 Kilometer von Köln entfernte Städtchen Deauville ist einen Ausflug im Mai wert. Die kleine Gemeinde liegt in der Region Normandie und gilt mit ihrem Seebad und buntem Yachthafen als Geheimtipp für alle Frankreich-Fans. Auch Modeikonen wie Coco Chanel besuchten die Kleinstadt damals wie heute. Die französische Designerin eröffnete dort sogar ihre erste kleine Boutique, die man noch heute besuchen kann.


Für den Ausflug nach Deauville eignet sich: Ein chices Shirt mit stilvoller Model-Zeichnung samt lässiger Hose. 

Karlsbad, einer der schönsten Kurorte weltweit

Etwas Wellness gefällig? Dann geht es einfach nach Karlsbad. Denn von Dresden nach Karlsbad ist es mit nur 170 Kilometer ein echter Katzensprung. Eine Zugfahrt in den Kurort ist besonders lohnenswert, da die Stadt über zwölf Quellen verfügt. Die Bekannteste befindet sich in den weißen Kolonnaden. Neben den zahlreichen Bädern sind vor allem Architektur und Städtebau sehenswert.

Für das perfekte Karlsbad-Outfit gilt: Hauptsache bequem! Leggings treffen auf Tuniken und entspannte Ringelpullover.

Prag, die Stadt der Brücken

Wir bleiben direkt in Tschechien. Denn auch Prag ist neben Karlsbad einen Kurztrip wert. Die goldene Stadt an der Moldau mit den vielen Brücken liegt nur zwei Stunden südlich von Dresden und gilt als besonders sehenswert. Ideal für ein verlängertes Wochenende, um gotische Bauten, opulente Jugendstilbauten oder Art-Déco-Denkmäler zu entdecken. Ein Ausflug auf den Wenzelsplatz, den Altstädter Ring oder den Platz der Republik lohnt sich in jedem Fall!

Und das tragen wir in Prag: Einen gleichermaßen chicen wie komfortablen Allover-Look in Beige.

Esch-sur-Alzette, im schönen Luxemburg

Wusstest du, welche Stadt 2022 zur Kulturhauptstadt benannt wurde? Esch-sur-Alzette als zweitgrößte Stadt Luxemburgs! Noch vor einem Jahr fanden an rund 300 Orten Konzerte, Ausstellungen, Workshops und Lesungen statt. Seit diesem Jahr ist das Kulturhauptstadtprojekt leider vorbei, aber Esch ist als kulturell vielfältige Stadt immer einen Besuch wert. Besonders im Mai, denn wenn das Wetter mitspielt, lohnt sich auch ein Ausflug ins nahe gelegene Gaalgebirge oder zum Blast Furnace Belval.

Das passt zu Esch-sur-Alzette im Frühling: Feminine Kleider mit floralen oder abstrakten Mustern.


Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren

Beauty-Tipps
by kenny-s
lifestyle

Beauty-Tipps im Sommer: Richtig wohlfühlen im Warmen

Sei es ein Picknick mit Freunden, die Gartenarbeit auf der Terrasse oder ein Spaziergang unter der Sonne, wir können die freie Zeit in der warmen Saison kaum noch erwarten. Wir liefern dir fünf erstklassige Beauty-Tipps mit denen du dich im Sommer rundum wohl und gepflegt fühlst. Kleine Info vorab: Es kommt nicht immer auf zahllose Beauty-Produkte an, manchmal reicht es bereits, kurz die Füße hochzulegen. Doch jetzt erstmal zurücklehnen und inspirieren lassen!